Monatsarchive: Januar 2013

Zensuren sind Strafen – Warum Bildung ohne Zensuren besser funktioniert, Ergebnisse aus der Neuroforschung

In diesem Text geht es um die Frage nach dem Strafen in unserer Bildung. Ich vertrete ähnlich wie der Neuroforscher Manfred Spitzer die These, dass unser Gehirn nicht anders kann, als zu lernen und daher erachte ich Strafen als nutzlos. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schule | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Ist photographisches Lesen möglich? Zu den Grenzen des Schnelllesens (Teil2)

Im letzten Beitrag hatte ich mich ja zu den dubiosen Kehrseiten und Grenzen des Schnelllesens geäuĂźert. Diesen verquasten Theorien von Menschen im Selbststeigerungswahn fehlt die Skepsis der Philosophie. Mit dieser wĂĽrde nicht viel ĂĽbrig bleiben von den meisten Heilsversprechen der Speedreader … Weiterlesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Veröffentlicht unter Lesen lernen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare